Seiten

Sonntag, 18. Januar 2015

Sonntagskuchen Nr. 2/2015

Auf meine Frage, welchen Kuchen soll es denn dieses Wochenende geben, kam als Antwort irgendetwas mit Heidelbeeren. Das ist das Ergebnis:


Der Boden ein einfacher Rührteig, der das nächste Mal gerne nur die Hälfte Teig haben kann. Dieser wird vorgebacken,  dann eine Schicht Heidelbeeren, die ich mit dem Saft einer Zitrone aufgekocht und mit Speisestärke eingedickt habe und als Topping ein Guß aus Schmand, saurer Sahne, Zucker und Kokosflocken.




Kommentare:

  1. Hallo,

    sehr lecker und bestimmt schon alle..................

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

    AntwortenLöschen
  2. Der sieht wieder richtig lecker aus.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen