Seiten

Sonntag, 17. August 2014

Sonntagskuchen

Gestern habe ich überraschenderweise von einer Freundin Pflaumen bekommen,

so dass ich heute endlich zu meinem schon lange entgegengefieberten Pflaumenkuchen gekommen bin.

Der Boden ist ein einfacher Hefeteig nach diesem Rezept:

Hefeteig:
250ml Milch
20g Hefe

500g Mehl
75g Zucker
80g Butter
1 Prise Salz
1 Ei
Aus diesen Zutaten einen Hefeteig herstellen, gehen lassen und dann zwei Kuchenbleche damit auslegen. 


Da unsere Tochter Pflaumen überhaupt nicht mag, habe ich auch noch einen Apfelkuchen gebacken

Ich hatte noch Teig übrig, davon gibt es dann einen Mini-Hefezopf, der dann morgen zum Frühstück gegessen werden kann.




Fertig sahen die Kuchen dann so aus:



Und nach dem Kaffee war dann noch was übrig:


Kommentare:

  1. Lecker- so schlichte Kuchen ohne viel Chichi mag ich am allerliebsten.
    Ich freu mich auch auf den ersten Apfelkuchen mit Hefeteig!

    AntwortenLöschen
  2. Mmmh, lecker. Ich mag Pflaumenkuchen auch total gerne.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen