Seiten

Sonntag, 3. August 2014

Mehr Strickjacken braucht der Schrank!


Ja, da stimme ich voll und ganz zu (obwohl mir bei den Temperaturen gerade nicht nach Strickjacke ist). Vielen Dank an Chrissy, die diesen KAL ins Leben gerufen hat.

Im Moment bin ich dabei bei meinem derzeitigen Strickjackenprojekt die Nähte zu schließen, die vielen Fäden zu vernähen (bäääh!).

Stricken geht immer schnell, doch die Fäden vernähen und das Zusammennähen das dauert bei mir immer lange.

 

Bei den Knöpfen bin ich mir noch nicht so sicher, ob die auch wirklich zu der Jacke passen, aber bisher waren keine anderen zu finden.


 
 
Danach möchte ich gerne weiter Stash-Abbau betreiben und eine gut abgelagerte Wolle verstricken. Nämlich diese hier:
 
 
Dieses Mal wieder mit Muster (Wenn jemand Vorschläge hat, immer her damit LL 120m/50g, Nadelstärke 3 - 3,5), denn das glatt rechts Gestricke bei der grünen Jacke war ganz schön eintönig.

Ich guck jetzt mal hier, wer auch noch nicht genügend Strickjacken hat.

Kommentare:

  1. ein hübsches jäckchen.
    zusammennähen dauert bei mir auch gefühlt monate. ich HASSE es *grins*
    darum habe ich die letzte zeit nur noch rvo gestrickt.
    lg,
    ibu

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mirella,

    Strickjacken kann man nie genig haben.
    Schönes Jäckchen hast Du da gestrickt. Fäden vernähen und zusammen nähen mag ich auch nicht. Hier liegt noch ein unvollendete.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen