Seiten

Mittwoch, 19. Juli 2017

Stoffdiät – schon wieder zugenommen



Ein halbes Jahr ist schon vergangen und ich habe noch nicht wirklich etwas von meinen Stoffvorräten abgebaut. Hab ich doch im Juni schon wieder 3 m Stoff zugekauft und hätte ich nicht die Idee gehabt mein Nähzimmer in ein anderes Zimmer umzuziehen, wäre meine Bluse sicher fertiggeworden und ich hätte das erste Mal abgebaut. Ich bleibe dran und bin zuversichtlich, dass ich trotz Zukauf meine tief angesetzten 10 Meter schaffen werde. Die Schnitte sind teilweise schon vorbereitet.

Genäht habe ich im Mai gar nicht und im Juni einen Wäscheklammerbeutel

und die Tasche Sixta


Stoffverbrauch: 
Wäscheklammerbeutel Eule: 0,60m
Tasche Sixta: 1,20 m

Eine Bluse muss noch fertiggenäht werden, die dann aber erst beim nächsten Treffen zählt.
Mir persönlich hilft es sehr, dass ich meine Neuzugänge in einer Tabelle eintrage. Dieses Mal waren es für Mai und Juni immerhin nur 3 Meter, von denen auch schon 60 cm vernäht sind.

Also wieder 1,20m Stoffzuwachs!

Das muss besser werden ...

Frau Küstensocke, die ein wahres "Diätwunder" ist, sammelt hier die Beiträge.

Dienstag, 18. Juli 2017

Sixta II



Vor zwei Jahren habe ich mir in Heidelberg eine Sixta genäht, die meiner Mutter von der Form sehr gut gefallen hat, so dass ich ihr nun auch eine genäht habe.


Den Stoff hat sie sich in Bruchsal bei Pfaff ausgesucht. Ich war erst nicht so begeistert, einen Jersey als Außenstoff zu verwenden, aber mit Volumenvlies verstärkt,  ist das echt klasse geworden.



Den Boden ist aus Leder. Dieses Mal habe ich das Leder nicht offenkantig verarbeitet, da ich da bei meiner Tasche fast verzweifelt bin. Den Lederriemen und den metallisierenden Reißverschluss habe ich bei Frau Machwerk erstanden.

Gefüttert ist die Tasche in grün, da mir das am besten zum Außenstoff gefiel. 




Außenstoff: Pfaff Bruchsal
Futter: aus dem Bestand
Reißverschluss und Lederriemen: Machwerk-Shop 
Leder: Leder-Reinhardt


Stoffverbrauch: 1,20m