Seiten

Sonntag, 9. Oktober 2016

Wintermantel Sew Along 2016 II

Stoff und Schnitt – Die Entscheidung

Heute mit Karin, der es ähnlich ergangen ist wie mir, bei diesem reichhaltigen Input an Inspirationen.

Vielen Dank für die hilfreichen Kommentare, insbesondere an Malou und Frauenoberbekleidung, die beim Patrones-Schnitt vom unnützen Jäckchen sprachen, was dann bei mir sicherlich so geworden wäre, da weite Jacken gar nicht mein Ding sind und an Gabi, die mir Mut zum Karo machte.

Das Schnittmuster:

Blazer 116 aus der Burda 2/2015.

Quelle: Burda 2/2015

Quelle: Burda 2/2015

Der Stoff:

Es wird der braune Karostoff aus dem von mir übernommenen Stoffbestand meiner Schwiegermutter. Ein ganz dezentes Karo, bei dem vielleicht Anfängerfehler, die ja durchaus passieren könnten, nicht so sehr ins Gewicht fallen.


Da ein feiner orangefarbener Streifen im Karo ist, soll der Futterstoff orange werden. Da hoffe ich, dass ich auf dem Dresdner Stoffmarkt fündig werde. Lasst mir also bitte was übrig, da ich erst nachmittags dort aufschlagen kann.

Zur Frage, ob ich den Einlage verwende. Ja, immer, ich finde das gibt einer Jacke den optimalen Stand. Es ist zwar immer sehr zeitintensiv Einlage aufzubügeln, aber das Ergebnis entschädigt für alles.

Wie die Entscheidung bei den anderen Teilnehmerinnen ausgefallen ist, könnt ihr im MMM-Blog sehen.


Kommentare:

  1. Liebe Mirella,

    super, Du traust Dich. Du wirst sehen, es ist gar nicht schwer. Der Stoff gefällt mir gut und ein oranges Futter passt sicher gut dazu. Der Schnitt hat was. In Kombination mit dem Stoff wird die Jacke ein Hingucker. Gutes Nähen.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Vielleicht nähst du das Jäckchen mal irgendwann als Spaßprojekt , zu engen Hosen sieht es schon gut aus aber vielseitig kombinierbar ist es nicht. Da hast du dir mit dieser Jacke sicher einen besseren Schnitt ausgewählt und der Stoff ist toll, Grau mag ich .
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Karo bei den schrägen Linien anzupassen ist recht anspruchsvoll. Regina

    AntwortenLöschen
  4. Oh das ist ein hübscher Schnitt und ich bin jetzt schon verliebt in den Karostoff. So schön. Bei mir steht immer noch ein Blazer aus - der tät mir ja richtig gefallen.

    Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  5. Da hast du dich für einen sehr interessanten Schnitt ausgesucht. Gefällt mir ausgesprochen gut. Hoffentlich ist das Karo dezent genug für den Schnitt, der schon sehr auffällig ist.
    Ich freue mich schon auf dein Ergebnis. Wird bestimmt eine tolle Jacke werden!
    LG Stefi

    AntwortenLöschen