Seiten

Donnerstag, 4. August 2016

Il Puro – erster Wasserkontakt unter strengster Aufsicht


 hat mein Kimonopulli aus Bourette-Seide hinter sich.


Gestrickt mit dem Lana Grossa Garn „Il Puro“ aus 100 % Seide, eine wunderbare Qualität. Die Freude darüber wäre sicher bis zum Schluss ungetrübt geblieben, hätte ich nicht den Blogpost von Gabi gelesen. Danach hatte ich nämlich Panik, dass es mir mit dieser tollen Wolle ähnlich ergeht. Nach dem Fäden vernähen habe ich die Teile unter Aufsicht gebadet und das war eine sehr gute Entscheidung, denn die jeansblaue Wolle hat ganz schön Farbe gelassen. Um zu vermeiden, dass die hellen Farben die dunkle Farbe annehmen, habe ich mehrfach das Wasser gewechselt und ich war am Ende dann sehr erleichtert, dass alles gut gegangen ist.   

Link zu RUMS

1 Kommentar:

  1. Superschön der Pulli und was für ein Glück, dass du es gelesen hast! LG Ingrid

    AntwortenLöschen