Seiten

Sonntag, 3. Januar 2016

Sonntagskuchen Nr. 1/2016 – Apfelkuchen mit Amarettini




Für diejenigen, die jetzt Lust haben den Kuchen nachzubacken, habe ich hier das Rezept aufgeschrieben:

Knetteig:
300g Mehl
175g Butter
1Ei
1 Essl. Vanillezucker

Füllung:
4 – 5 Äpfel
1 – 2 Essl. Zitronensaft
125 g Amarettini

Den Teil zu einem glatten Teil verkneten und mit Frischhaltefolie bedeckt 30 Minuten kalt stellen.

Den Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Äpfel schälen, klein schneiden und mit Zitronensaft mischen.

2/3 des Teiges (ca. 450g) auswellen und den Boden und Rand der Springform damit auslegen, die Amarettini grob zerbröselt auf den Boden geben, die Äpfel darüber und den restlichen Teig auswellen und als Decke darüberlegen. Die Ränder dann mit einer Gabel schön festdrücken.

Bei 200° C dann ca. 35 Minuten backen.


Wenn der Kuchen kalt ist, mit Puderzucker bestäuben.

Kommentare:

  1. Sehr lecker! Eien liebe Freundin hat das Rezept ausprobiert - wir haben es alle für gut befunden. Ich werde es nun auch mal selbst testen.
    Liebe Grüße,
    Julischka

    AntwortenLöschen
  2. Freut mich, dass es euch geschmeckt hat. Danke für die Rückmeldung
    LG Mirella

    AntwortenLöschen