Seiten

Dienstag, 24. Februar 2015

FJKA 2015 – Teil 3

Frühlingsjäckchen Nr. 1 – 2015

22.02.2015  - Erster Zwischenstand - Stolz auf den Fortschritt, Schwierigkeiten und Lösungen

Getreu meinen guten Vorsätzen, die immerhin schon das zweite Jahr anhalten, habe ich nun die Regia-Wolle aus meinen immer noch unerschöpflichen Wollvorräten für einen Paulie angestrickt.

Wie es sich dann auch für das Frühlingsjäckchen gehört, habe ich auch eine Maschenprobe gemacht und deshalb strick ich dieses Mal mit 3,5er Nadeln. Nadelspitzen sind vorhanden, aber ob ich für die Ärmel auch ein Nadelspiel besitze?
Evtl. aus dem Fundus von Tante Hedwig, die mir ihre gesamten Stricknadeln (allesamt Metall!) vererbt hat. Ob das meine Familie dann vor dem Fernseher aushält, wenn ich da mit Metallnadeln rumklappere? Der Ärger ist sicher vorprogrammiert …

Ich schweife ab, hier mein Zwischenstand:



Den Zwischenstreifen habe ich in einem Gelbton (auch aus meinem Vorrat) gestrickt, der auch in der Hauptwolle enthalten ist, damit es nicht zu bunt wird.

Die Anleitung ist total einfach und die Jacke strickt sich fast nebenbei, also ideal für die Abende auf dem Sofa vor dem Fernseher.

Was die Fortschritte der anderen Frühlingsjäckchen machen, könnt ihr hier auf dem MMM-Blog sehen. Viele liebe Grüße an Susa und Wiebke, die durch den KAL leiten.



Kommentare:

  1. Das sieht auf jeden Fall sehr frühlingshaft frisch aus. Aber mir hat die Wolle ja schon von Anfang an gefallen.
    Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Die Sachen von Isabell gefallen mir fast alle - Pauli steht auch auf meiner Liste.....der "für diesen Sommer haben mögen" und die Farben sind sonnig frühlingsfrisch, selbst wenns an Ostern schneien sollte, bei dir wird die Sonne aufgehen!

    Liebe Grüße
    m

    AntwortenLöschen
  3. Also ich mag ja das Klappern der Nadeln - bei den Bambusnadeln fehlt mir das manchmal sogar und den Fernseher kann man sonst j auch einfach lauter drehen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohne Nadelgeklapper ist es doch kein beschwingtes Stricken gelle? Das ist das naechste Angriffsobjekt fuer mich selbst, stricke sonst hauptsaechlich fuer die Enkelchen deine Jacke siehsty super ausund man moechte im Sonnenschein spazieren gRUESSCHEN cHRISTEL

      Löschen
  4. gefällt mir sehr gut, ich bin gespannt, wie das jäckchen mit ärmeln ausschaut :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Mirella,

    das sieht schon toll aus.
    Ich müsste jetzt langsam mal anstricken, aber erst muss die andere Jacke fertig werden.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Die Farbkombi finde ich super, so frisch!

    AntwortenLöschen
  7. Ach, das wird aber hübsch. Pauli ist ein schönes Modell.
    Weiter gutes Gelingen wünscht
    Susanne

    AntwortenLöschen