Seiten

Sonntag, 28. September 2014

Stoffspielerei & Sonntagskuchen

Da ich heute die Einladung zu den Stoffspielereien und zum Sonntagskuchen nicht ausschlagen möchte, gibt es heute zwei Beiträge in einem Post.


Machwerk ist heute Gastgeberin bei den Stoffspielereien zum Thema Nähfüße. Ich zeige euch den Applikationsfuß, der bei mir, seit die Kinder aus den Applikationen raus sind, ein eher tristes Dasein in meinem Nähkästchen hat. Doch für die heutige Stoffspielerei habe ich ihn aus der Versenkung geholt.
Der Fuß ist wesentlich kürzer als der normale Nähfuß, so dass Rundungen ganz einfach genäht werden können. Weiter ist die Nadel sehr gut im Blickfeld, so dass man genau sieht, wo genäht wird.

Weiter Nähfüße und ihre Anwendung könnt ihr hier sehen.

Mein heutiger Sonntagskuchen:

Weißer Schokoladenkuchen mit Äpfeln


250g Butter
120g Zucker schaumig rühren
4 Eier dazu
100g weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen und gut unterrühren
sowie restliche Zutaten (außer Äpfel)
5 Tropfen Vanille
220g Dinkelmehl 630
100 gemahlene Mandeln
1 Teel. Backpulver
1/4 Teel. Kardamon
1 Teel. Zimt
3 Esslöffel Milch  unterühren

4 Äpfel schälen und vierteln

Den Teig in eine gefettete 28er Springform füllen, Äpfel obendrauf und im vorgeheizten Backofen bei 180° C ca. 50 min. backen.
Weitere Sonntagskuchen wie immer  hier bei Monika.

Kommentare:

  1. Bei weißer Schokolade gibts für meine Kinder kein Halten mehr. Schmeckt man die Schokolade, die ja streng genommen gar keine ist, denn gut raus?

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  2. Ist es wirklich ein großer Unterschied in der Stoff-Führung zu einem Universalfuß mit transparentem Mittelteil? Obwohl meine nur einzuklicken sind wechsle Nähfüße ich in der Praxis selten.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde schon, dass es eine Erleichterung ist, aber wegen einer Applikation würde ich mir den Fuß auch nicht holen.

      Löschen
  3. Hmmm, sieht megalecker aus, dein Kuchen. Danke für die Info mit dem Applikationsfuß. Wusste noch nichtmal, dass es sowas gibt... LG aus Heidelberg.

    AntwortenLöschen
  4. Oh, mmh, der Kuchen klingt ja so lecker! Viele Apfelkuchen erscheinen mir so langweilig, aber der bestimmt nicht...

    AntwortenLöschen
  5. Das ist schon einleuchtend, der Transporteur greift dann ja nicht ganz soviel Stoff, da bleibt das vermutlich beweglicher.
    Himmel, ich habe auch schon ewig nicht mehr appliziert......

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt weiß ich endlich, warum es so kurze Füße gibt. bei einer Freundin sah ich mal so ein teil und wußte nicht so genau warum das so aussieht. danke, wieder was dazugelernt!

    AntwortenLöschen