Seiten

Sonntag, 19. Januar 2014

Sonntagskuchen 1


Mit einer Mandarinensahne möchte ich an der virtuellen Kaffeetafel Platz nehmen. Danke für die Einladung, eine tolle Aktion. Ein Bild vom Anschnitt versuche ich nachher nachzureichen, ob es gelingt, kann ich nicht versprechen.



Biskuit:

5 Eier trennen
160g Zucker
1 Vanillezucker
150g Mehl
2 Teel. Backpulver

Biskuitboden zweimal durchschneiden

Füllung:

3 Becher Sahne steif schlagen
1 Päckchen Paradiescreme Vanille unterrühren
1 Becher Schmand unterheben

2 Dosen Mandarinen (abtropft) und unter die Sahnecreme rühren

Die beiden Böden damit bestreichen, Böden aufeinandersetzen, Deckel drauf

1 Becher Sahne steif schlagen und die Torte damit dünn bestreichen mit Mandarinenschnitzen verzieren.
 
Wer sonst noch an der Kaffeetafel Platz genommen hat, könnt ihr hier sehen.

Und hier die Torte von innen:


 
 

Kommentare:

  1. hach, wunderbar. Jetzt kann ich immer nach neuen Kuchenrezepten schauen.
    Sehr lecker. Dankeschön.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Yummi, sieht das lecker aus. DAs wäre jetzt auch was, aber bei uns werden gerade die Schokonikoläuse verwertet zu Schokokuchen mit Sahne.
    Schönen Sonntag noch
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Die Torte sieht aber sehr schön aus und schmeckt bestimmt noch besser.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Hm, noch eine Käse(schmand-)sahne! Mit Mandarinen mag ich die auch immer wieder gerne...
    LG, C.

    AntwortenLöschen
  5. Mmmh, lecker. Schade, dass ich das zu spät sehen, sonst wäre ich schnell auf ein Stück vorbei gekommen.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen