Seiten

Sonntag, 28. April 2013

Himmelfahrtskommando Teil 4 - Lagebesprechung

Geht’s voran, geht’s nicht voran?

Ja, es geht voran.
Ich habe alle Teile zugeschnitten, Belege bebügelt
 
und nun kann das Nähen beginnen.
 
Sind Änderungen im Plan nötig?

Nein, bis jetzt noch nicht, aber wer kann schon wissen, was noch kommt ...

Kann jemand mir helfen?

Heute morgen stand bei meinem ersten Blogpostentwurf hier noch ganz viel, doch heute nachmittag hab ich endlich kapiert was es heißt: „Die Taillenabnäher steppen, dabei an den zur Mitte gerichteten Abnäherlinien die entsprechenden Schrägstreifen mitfassen“.

In meinem Buch (Burda – Nähen leicht gemacht)
 
 
fand ich schon Mitte der Woche das Bild dazu
 
 
und heute habe ich im Internet auch das passende Filmchen dazu gesehen.
 
Die anderen Lageberichte finden sich hier
 

Manipulating Fabrics – III

Teil 3 - Tucks, Biesen

 In meinem Buch von Colette Wolff habe ich mir diesmal etwas aus Kapitel 8 - TUCKING herausgepickt.

 
Ich war so vertieft in meine Studien, dass ich neben dem Zuschnitt und dem Nähen das Fotografieren vergessen habe.

Ich habe meinen Stoff 43 cm x 53 cm zugeschnitten und auf der längeren Seite dann 5 Biesen eingenäht, so dass ich am Ende wieder bei 43 cm gelandet bin. 

 
Auf der Rückseite dann wie gehabt einen Reißverschluss, fertig. Zusammen mit der Stoffspielerei im Februar sieht es auf dem Sofa nun so aus:
 
Weitere Stoffspielereien findet ihr hier.

Mittwoch, 24. April 2013

MMM – 24.04.2013

Heute mit meinem „Bitte melde dich“-Stoff von Wiebke



Nach altbewährtem Rock-Schnitt aus der Burda 01/2004 mit angesetzter Fransenborte.

Nächste Woche kann ich euch dann hoffentlich meine gestrickte „Chanel-Jacke“ zeigen, die ich für diesen Rock gedacht hatte. Es fehlen nur noch die Häkelumrandungen, die ja hoffentlich bis nächsten Mittwoch zu schaffen sind.


Die anderen MMM-Damen findet ihr hier

Sonntag, 21. April 2013

Himmelfahrtskommando Teil 3 - Offensive


Es geht los. Zuschneiden, heften, erste Anprobe. Yippieh oder oje?



Das Schnittmuster ist kopiert. Da meine Hüfte etwas mehr Weite verlangt, habe ich da den Schnitt etwas verändert, denn nichts ist schlimmer, wenn der Stoff die Hüfte nicht umschmeichelt, sondern umspannt.

Am Samstag wurde ich dann auch endlich in Sachen Reißverschluss fündig, so dass ich nun wirklich bei dem grünen Stoff bleiben werde. Wie weit die Anderen sind seht ihr hier

Sonntag, 14. April 2013

Himmelfahrtskommando II – Der Schlachtplan



Was ist zu tun, um das Ziel zu erreichen?

 Mehr Zeit für das Nähzimmer einplanen und nicht so lange vor dem Computer sitzen.

Muss der Schnitt noch geändert werden?

Ich hoffe nicht.

Muss noch etwas besorgt werden?

Ein nahtverdeckter Reißverschluss

Welche Arbeitsschritte sind nötig?

Schnitt kopieren, zuschneiden, nähen, bügeln, anprobieren

Wie viel Zeit hab ich realistisch gesehen?

Bis Himmelfahrt

Welche Probleme könnten auftreten?

Das Kleid passt nicht zu mir bzw. meiner Figur.

Wo sind die Abkürzungen?

Bis jetzt hab ich noch keine entdeckt …

Die anderen Schlachtpläne findet ihr hier

Dienstag, 9. April 2013

Himmelfahrtskommando - Teil 1

Melde mich zum Dienst!



Zwei Tage zu spät, aber noch ist nichts verloren …

Der Auftrag:


Was ist das Ziel?

Etwas was nicht jeder hat, eben was selbstgenähtes.

Was will ich nähen?

Ein Kleid, da mein Weihnachtskleid ja nun schon zum Osterkleid und dann auch noch zum Konfirmationskleid wurde. Nicht dass mich das jetzt ärgern würde, wenn meine Familienmitglieder meinen Kleidern Namen geben, doch wer hat schon gern ein Kleid mit 3 Namen, da muss ein Neues her.

Welcher Schnitt?

Burda


 


Welcher Stoff?

Noch keine genauen Vorstellungen, am liebsten etwas aus den Vorräten.

Probeteil oder nicht?

Eher nicht

Alle anderen sind schon viel früher beim Stützpunkt eingetroffen.