Seiten

Sonntag, 30. Dezember 2012

Weihnachtskleid-Sew-Along Teil 6


Weihnachtskleider in Aktion
Finale der Herzen, für alle die es nicht bis zum 23. geschafft haben. / Ich im Weihnachtskleid mit Baum.
 
Wir hatten dieses Jahr ein total entspanntes Weihnachten, kein Hin- und Herhetzen zu verschiedenen Krippenspielen und sogar freie Auswahl was den Gottesdienst anging.
An Heiligabend gab es bei uns - wie jedes Jahr - Feldsalat, Königinnenpasteten mit Hühnerfrikassee gefüllt und als Dessert "Himmlische Creme", fand ich irgendwie passend für diesen Abend. Hier konnte ich auch gleich Vorzüge dieses Kleides austesten, da drückt überhaupt gar nichts ...
 

Unterm Baum gibt es dieses Jahr bei uns leider nicht. Nachdem ich nämlich den Rest der Familie endlich davon überzeugt hatte, doch einen Baum zu holen, gab es nur noch riesengroße oder kleine, total schiefe Bäume und die wollte ich dann auch nicht. So haben wir einen großen Strauß mit Tannenzweige in einer Bodenvase. Daher hier ein Bild mit unser Weihnachtspyramide.


 
Ein Bild im Freien bei 15° C
 

Das Oberteil leider immer noch ein bischen zu weit, aber dafür habe ich viel Bewegungsfreiheit.
Die Ärmel habe ich auch von der Weite recht großzügig zugeschnitten, so dass ich hier überhaupt keine Probleme habe. Den Ärmelabschluss mit den Falten habe ich nach langer Überlegung doch gemacht und finde, dass dieses verspielte Etwas dieses doch recht schlichte Kleid noch etwas aufwertet. Den nahtverdeckten Reißverschluss hätte ich mir schenken können, da ich das Kleid auch ohne den Reißverschluss zu öffnen an- und ausziehen kann.
Schnitt: Ottobre 5/2012, Größe 38
Veränderungen: Ärmel größer zugeschnitten und Rockteile verlängert
 
Übrigens werde ich das Kleid ohne Gürtel tragen, da ich sonst immer am Gürtel rumzufummeln hätte, dass er auch an der richtigen Stelle sitzt.

Die anderen Weihnachtskleid-Finalistinnen seht ihr hier
 

Kommentare:

  1. Tolles Kleid hast du da, und auch noch den passenden Weihnachtsschmuck! Ich find nicht schlimm dass es ein bissel weiter geworden ist. Das ist doch bequem für so Feiertage und ich find es sieht flott aus (wenn du verstehst was ich damit mein) es steht dir auf jeden Fall wunderbar.
    Grüße Kaddaa

    AntwortenLöschen
  2. Dein Kleid ist total schön geworden, gefällt mir sehr gut. Den Schnitt muss ich wohl auch mal nähen.

    Liebe Grüße
    Zelda

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid ist total schön geworden, ich habe den Schnitt auch genäht und musste trotz Maßnehmen jede Menge Weite wieder rausnehmen, komisch ist das. Ich finde aber, dass Deines sehr gut sitzt und die Rüschen am Ärmel sind echt toll!
    Viele Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  4. schönes kleid, schlicht und edel und sicher sehr kombifreudig! viel spaß noch damit.

    lg katrin

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön geworden! Schnitt und Stoff harmonieren gut miteinander. Ich denke, das Kleid passt zu dir, auch ohne Gürtel. Den Vorteil, dass nichts einengt, zwickt und zwackt, habe ich auch genossen ...
    Sicher ergeben sich noch weitere Gelegenheiten, dieses schöne Kleid zu tragen!

    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag so schlichte Kleider mit einem kleinen verspielten Detail!


    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Ein sehr schlichtes und deshalb in meinen Augen besonder schönes Kleid. Der Rüschenabschluss an den Ärmeln und die dezente Farbe gefallen mir sehr.
    Liebe Grüße und die besten Wünsche für das neue Jahr,
    Nova

    AntwortenLöschen
  8. gefällt mir SEHR gut!

    liebe grüsse und ein frohes neues Jahr,
    andrea

    AntwortenLöschen
  9. die Ärmel sind definitiv ein super-Detail, gefällt mir sehr gut!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen