Seiten

Sonntag, 13. Mai 2012

Lange hat es gedauert ...





Über ein Jahr hat es gedauert, bis ich diese Jacke fertig hatte.





Meine Vorlage war eine Kurzarmjacke aus der Inspiratation Nr. 118 von Schachenmayr. Verstrickt habe ich aber nicht die Originalwolle, sondern von Gedifra Amara. Diese Wolle, ein Dochtgarn, war für mich nicht einfach zu verstricken, da sie immer an meinen Händen hängenblieb. Die beste Handcreme blieb ohne Erfolg. Im Winter sind meine Hände einfach zu strapaziert, so musste ich dieses Projekt erst einmal bis Frühjahr liegen lassen. Über den Sommer habe ich zwar dann das Rückenteil und die beiden Vorderteile gestrickt, aber vor den Ärmeln habe ich mich lange Zeit gedrückt, da es ja die Langversion werden sollte. So ging der Winter 2011/2012 ins Land und ich hatte noch immer keine Ärmel gestrickt, so dass es erst wieder Frühjahr werden musste, bis es weitergehen konnte. Ich glaube jeden Ärmel habe ich mindestens zwei Mal gestrickt (mein Mann meinte schon, ob das die neue Beschäftigungstherapie wäre), bis ich wirklich zufrieden war und kann mich nun endlich über meine fertige Strickjacke freuen.

1 Kommentar:

  1. Die Mühe hat sich gelohnt, die Jacke ist ganz toll geworden! Viel Vergnügen beim Tragen!

    LG
    Antje

    AntwortenLöschen